Die Sendung „The Sound of Gastarbeiter“ richtet den Fokus auf die BRD der 1960er und 70er Jahre und thematisiert die Geschichte der sogenannten “Gastarbeiter”

Dabei wird bewusst eine explizit musikalische Perspektive auf diese Epoche eingenommen und unterschiedliche Musiker vorgestellt, welche selbst als sogenannte „Gastarbeiter“ nach Deutschland kamen. Ihre Lieder thematisieren das, was sie in Deutschland vorfanden: Arbeit und Ausgrenzung. Es sind sehr persönliche und stellenweise auch hoch politische Zeitdokumente. Zu hören sind u.a. Cem Karaca, Metin Türkoz, Ata Canani, Microphone Mafia uvm.
 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Limbo Rhythm - Elektronischer Sound vom feinsten.
Ab 10:00:
Ghettoblaster - HipHop