"Für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Natu

Gewerkschaften, Jugendgruppen, Umweltorganisationen und Globalisierungskritiker laden zum ersten Sozialforum in Deutschland. Wie auch auf den internationalen Pendants, bieten zum ersten Sozialforum in Deutschland, zahlreiche basisorientierte und gesellschaftskritische Organisation einen offenen Raum für Debatten, Austausch und Vernetzung.

Wie auch auf den internationalen Pendants, bieten zum ersten Sozialforum in Deutschland, zahlreiche basisorientierte und gesellschaftskritische Organisation einen offenen Raum für Debatten, Austausch und Vernetzung. Die erwarteten 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich in über 340 Veranstaltungen über Alternativen zum neoliberalen Zeitgeist austauschen. Folgen der Globalisierung für die Arbeitswelt, Nord-Süd-Konflikte, Menschenrechte oder die EU-Verfassung werden Themen in den 4 Tagen sein. Hugo Braun ist für die Globalisierungskritiker von ATTAC im Vorbereitungskreis des Sozialforums, mit ihm sprach Manuel Christa und berichtet uns unter anderem ausführlicher, worum sich das erste Sozialforum in Deutschland dreht.

Zweiter Teil des Interviews:

here we go  

AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Kaffeesatz - Mittagsmagazin. music only, für euch ausgewählt von unserer Musikredaktion.
Ab 08:00:
Castrop Rauxel - Das überraschend bunte Musikmagazin