Erlanger Sozialforum kritisiert die Umsetzung von

Das Schwerpunktthema des Erlanger Sozialforums heißt Hartz IV. Insbesondere am den 1-Eurojobs übt das Forum scharfe Kritik und sieht den für die Umsetzung der Reformen Verantwortlichen genau auf die Finger.

Das Schwerpunktthema des Erlanger Sozialforums heißt Hartz IV. Insbesondere am den 1-Eurojobs übt das Forum scharfe Kritik und sieht den für die Umsetzung der Reformen Verantwortlichen genau auf die Finger.

Reguläre Stellen dürfen nicht von 1-Eurokräften besetzt werden. Die Einhaltung dieser Bestimmung fordert das Erlanger Sozialforum und recherchiert auch konkrete Fälle in denen dies nicht geschieht.

Dies ist eine der Aktivitäten des Forums, das Hartz IV nicht nur grundsätzlich kritisiert, sondern auch den Verantwortlichen und Institutionen auf die Finger sehen möchte, die mit der Umsetzung der Reformen befasst sind. So nutzte das Sozialforum eine Bürgerfragestunde des Erlanger Stadtrats, um die Interessen der von Hartz IV Betroffenen zu vertreten.

Mit Anton Salzbrunn vom Erlanger Sozialforum sprach Michael Liebler:

www.erlanger-sozialforum.de/

here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

Creative Commons Lizenzvertrag
 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Sin Fronteras - jd. 2. und 4. Fr. im Monat: Nachrichten, Musik, Diskussionen, Interviews über die aktuelle Politik und Kultur in Lateinamerika. Mit Kathrin Vogel (Deutschland), William Bastidas (Kolumbien), Edna Guerrero (Kolumbien), Javiera Ossandon (Chile) Liliana Martinez (Kolumbien) und Sven Jackisch (Deutschland).
Ab 21:00:
Radio Brasil FM - Viel Musik von Westen bis Osten, von Süden bis Norden, aus jeder Ecke Brasiliens. Jeden 4. und 5. Freitag im Monat von 21.00 – 22.00 Uhr.