Ladyfest Nürnberg

Das Ladyfest ist ein Podium für kulturelle und politische Aktivitäten von Frauen, Queers, Transgenders, kurz: für Ladies of all Genders. Vom 16.12.-18.12.2005 findet zum ersten Mal ein Ladyfest in Nürnberg statt.

Lady Culture Deluxe in tausenderlei Facetten, Kunst und Musik vom Feinsten und ein ständiges Spiel mit Geschlechtsidentitäten verspricht das Ladyfest am kommenden Wochenende in Nürnberg. Witzig, ironisch, abgefahren und experimentell in Filmen, Workshops, Ausstellungen und einer Menge Konzerte. Kostproben gefällig? Der Film "Chicks Camp", eine Fake-Reportage über Hahnenkämpfe – mit ungekehrten Rollen. Oder "Punkrockaerobics", sicher nicht rhythmisches Hopsen in glänzender Ganzkörperlegging. Oder auch "Bag-Hat-Tracks" – eine Hörstation aus dem Innenleben einer Handtasche. Aber auch eher theoretisch angehauchtes wie der Intersex Vortrag. Und nicht zu vergessen jede Menge Musik von Elena Lange, Chicks on Speed, Hidalgo, Gudrun Gut als DJ und und und.

Maike Dimar sprach mit Wally Geiermann und Syl Glawion, die im Organisationsteam sind.

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Mach mal langsam - Magazin gegen das Über. Klang- und Textreisen in herausfordernde, bewusstseinserweiternde, bedrohliche, futuristische, polyrhythmische, queere, experimentelle und hypnotische Niemandsländer.
Ab 21:00:
Zosh! - Heavy Metal und mehr