Womens Liberation Organisation

Sima von der womens liberation organisation setzt sich für die Rechte von Frauen im Iran ein und das obwohl sie kurz vor der Abschiebung steht.

Die einzige in Nürnberg lebende Frau der Womens Liberation Organisation (WLO) ist Sima. Vor über drei Jahren flüchtete sie aus dem Iran und kam nach Deutschland. Seit dieser Zeit lebt Sima in der ständigen Angst, abgeschoben zu werden. Vor einem dreiviertel Jahr wurde ihr Asylantrag abgelehnt; ihr Aufenthalt wurde nur noch für weitere drei Monate geduldet. Seit dieser Zeit ist sie gezwungen, ihre Abschiebung durch Krankheit zu verhinden. Das sie wahrscheinlich für ihre Aktivitäten in der WLO von der Iranischen Regierung verfolgt würde, will das Ausländeramt hier in Deutschland nicht wahr haben. Über die politsche Arbeit der WLO und Simas persönliche Situation sprach sie im Interview


here we go  
AutorIn: Norman Ulrich | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte
Ab 18:00:
Step Across The Border - grenzgängerische Literatur und Musik