Arbeiten bis 67? Nein Danke.

Die Bundesregierung will das Renteneintrittsalter um zwei Jahre auf 67 anheben. Das bringt die Regierung für die Rentner. Die IG-Metall sieht das als Rentenkürzung und will dagegen protestieren.

Die Bundesregierung will das Renteneintrittsalter um zwei Jahre auf 67 anheben. Das bringt die Regierung für die Rentner. Die IG-Metall sieht das als Rentenkürzung und will dagegen protestieren. In Niedersachsen und Sachsen-Anhalt soll es deshalb am kommenden Mittwoch, am Nikolaustag, protestiert werden, denn, so die IG-Metall, "wer eine Politik betreibt, die ältere Beschäftigte in die Altersarmut treibt und jungen Menschen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zusätzlich erschwert, bekommt nicht nur am Nikolaustag die IG-Metall-Rute". Christian Hartmann wollte von Uwe Stoffregen, Pressesprecher des IG-Metall-Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt wissen, was eigentlich gegen eine Erhöhung des Rentenalters spricht.

here we go  

AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Durchgeknallt - jd 1. & 3. Do - Die Sendung von und für Menschen mit Psychiatrieerfahrung
Ab 19:00:
China süß-sauer - 3. Do. im Monat - chinesisches Kulturmagazin