Kein Wandel in Sachen Klimawandel

[:src:]

Quelle:

[:license:]
Der Klimawandel hat bereits begonnen und radikale Maßnahmen sind nun erforderlich, um die schlimmsten Auswirkungen in den nächsten Jahrzehnten zu verhindern. Der Ernst der Lage ist nun auch in der Politik ganz oben angekommen, die Euphorie von Umweltverbänden hält sich aber in Grenzen. Greenpeace macht nun zur heute und morgen tagenden G8-Umweltministerkonferenz in Potsdam umso mehr Druck. Wie dieser ausschaut und was nun international von der Politik hinsichtlich dem Klimaschutz zu erwarten ist, darüber berichtet der Greenpeace Energieexperte Jörd Feddern im Interview mit Manuel Christa

[:src:]

Quelle:

[:license:]
Der Klimawandel hat bereits begonnen und radikale Maßnahmen sind nun erforderlich, um die schlimmsten Auswirkungen in den nächsten Jahrzehnten zu verhindern. Der Ernst der Lage ist nun auch in der Politik ganz oben angekommen und ist ein großer Punkt auf der Agenda der internationalen Gremien. Der EU-Gipfel letzte Woche einigte sich auf eine verbindliche Reduzierung der Treibhausgase und Erhöhung der erneuerbaren Energien. Die Euphorie von Umweltverbänden hält sich aber in Grenzen. Greenpeace betitelte den Kompromiss bereits als Mogelpackung und macht nun zur heute und morgen tagenden G8-Umweltministerkonferenz in Potsdam umso mehr Druck. Wie dieser ausschaut und was nun international von der Politik hinsichtlich dem Klimaschutz zu erwarten ist, darüber berichtet der Greenpeace Energieexperte Jörd Feddern im Interview mit Manuel Christa.

here we go  

AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Castrop Rauxel - Das überraschend bunte Musikmagazin
Ab 09:00:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte