Wohin mit den Milliarden der Bundesagentur?

Die Bundesregierung hat Geld wie Heu, die Bundesagentur für Arbeit verzeichnet Milliardenüberschüsse. Wohin nun mit dem Geldsegen ? Wertkritiker und Krisis-Herausgeber Ernst Lohoff im Interview...

Die Bundesregierung hat ein schwerwiegendes Problem. Sie hat Geld wie Heu. Eine der Gründe: Von der Bundesagentur für Arbeit werden 5/12 Milliarden Mehreinnahmen erwartet.

Nun hat eine Art Wunschkomzert der Politiker eingesetzt, wohin das übeschüssige Geld gesteckt wird. Der Finanzminister will die Krankenkassen beglücken, der Bundeswirtschaftsminister möchte die Steuern senken, andere warnen und fordern, den Haushalt zu konsolidieren.

In einem Interview sagte der Chef der Arbeitsagentur Frank-Jürgen Weise, das Geld solle, wenn schon, dann denjenigen zurückgegeben werden, von denen es kommt. Nur - wer ist das?

Ernst Lohoff, Wertkritiker, Publizist und Mitherausgeber der Zeitschrift Krisis im Interview mit Michael Liebler:

here we go  

AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Ghettoblaster - HipHop
Ab 12:00:
Rastashock - Reggae