Menschenrechte - Kein Thema für die G8?

Warum spielen die Menschenrechte auf dem G8 Gipfel keine Rolle?

[:src:]

Quelle:

[:license:]
Die Probleme des afrikanischen Kontinents bilden eines der Schwerpunktthemen des G8 Gipfels in dieser Woche. "Sie scheinen für Afrika positive Absichten zu verfolgen", formuliert der Vorsitzende der Afrikanischen Union, John Kufuor, seine Hoffnungen.

Auf der Tagesordnung stehen freilich ausschließlich wirtschaftliche Fragen, wie Perspektiven in der Entwicklungshilfe und Schuldenrückzahlung.

Sind die Menschenrechte in afrikanischen Ländern kein Thema für den G8 Gipfel? Darüber sprach Karin Göckel mit Brigitte Looß, Mitglied von amnesty international in Nürnberg.

Die ai-Gruppe Fürth präsentiert am 15.6. um 20:00 Uhr in der VHS Fürth Hirschenstr den neuen Jahresbericht 2007 und stellt die Menschenrechtssituation in der EU, in den europäischen Nicht-EU-Staaten und ausgewählten außereuropäischen Staaten vor.

Insgesamt hat sich die Situation der Menschenrechte wieder verschärft, auch bei den Gründungsmitgliedern der EU. amnesty international Fürth wird Fakten präsentieren und das 10-Punkte-Programm vorstellen, mit dem die Bundesregierung, die derzeit die EU-Ratspräsidentschaft innehat, aufgefordert wird, sich verstärkt um Menschen-rechte zu kümmern.

Eintritt 5,-

Weitere Informationen gibt es unter www.ai-nuernberg.de oder der allgemeinen Internetadresse wwww.amnesty.de.

here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte
Ab 11:00:
Luceafarul - rumänische Sendung