Das Alarmphone unterstützt Menschen auf der Flucht übers Mittelmeer

Es ist eine Hotline für Menschen auf der Flucht übers Mittelmeer: das Alarmphone. Die Initiative organisiert Hilfe und macht politischen Druck für Flüchtende in Seenot. Das Alarmphone ist rund ums Mittelmeer aktiv - auch in Erlangen.

Die Flucht über das Mittelmeer nach Europa ist eine der tödlichsten Fluchtrouten weltweit. Trotzdem wagen es viele Menschen, um Verfolgung, Kriegen, Krisen, Klimakatastrophen und Armut zu entkommen. Und in der Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa. Um Menschen auf der Flucht vor dem ertrinken zu retten, hat sich das Alarmphone gegründet. Das Netzwerk ist quasi eine Hotline für Flüchtende in Seenot. Die Teams sind rund ums Mittelmeer aktiv und sitzen am Telefon. Auch in Erlangen. Heike Demmel sprach mit Jacky, die in Erlangen beim Alarmphone aktiv ist:

here we go  
AutorIn: heike demmel, | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 18:24 Minuten

Creative Commons Lizenzvertrag

Hier ist die Nummer des Alarmphone: +334 86 51 71 61

Das Alarmphone und viele Infos für Menschen, die übers Mittelmeer fliehen wollen, findet ihr im Netz unter: https://alarmphone.org/

 

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte
Ab 18:00:
Frames - jd 1. und 3. Di. im Monat: Das Kinomagazin bei Radio Z