"Die Mädchen setzen sich erstmal still auf die Bank" - Die schwierige Suche nach weiblichen Nachwuchs im Basketball

Und welchen Sport habt ihr so gemacht als Kinder? Leichtathletik vielleicht oder Fußball oder Tischtennis? Wie ihr diese Frage beantwortet, könnte auch von eurem Geschlecht abhängig sein: In der Forschung jedenfalls sind sich die meisten darüber einig, dass Mädchen andere Sportarten bevorzugen als Jungs – und dass das vor allem mit der Gesellschaft und den vorherrschenden Geschlechterstereotypen zusammenhängt.

Geschlechterunterschiede im Sport - davon kann Angelika Walden ein Lied singen. Sie ist Geschäftsführerin des TV Schwabach. Die Damenbasketballmannschaft des Vereins kann auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte blicken. Aber Nachwuchs für die Mädchenmannschaften zu finden, ist alles andere als einfach. Bernadette Rauscher hat Angelika Walden in Schwabach getroffen.

here we go  
AutorIn: Bernadette Rauscher | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 6:51 Minuten

Die Basketballteams des TV Schwabach findet ihr auch im Netz unter www.48er-basketball.de , die Mannschaft der Kia Baskets ist dort ebenfalls verlinkt.

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte
Ab 11:00:
Grünfunk - Das Umweltmagazin bei Radio Z