Papierfliegerprozess: Anmelderin des 8. März-Bündnis Nürnberg steht vor Gericht wegen Papierflugzeugen

Im Juli 2018 meldete das 8. März-Bündnis Nürnberg eine Kundgebung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge an. Teil der Kundgebung war eine Kreative Protestaktion bei der Forderungen an das Bundesamt auf Papierflieger geschrieben wurden und über den Zaun des Amts geworfen wurden. Alles Teil der Versammlungsfreiheit könnte man denken. Doch am Freitag steht nun trotzdem die Anmelderin der Kundgebung in Nürnberg vor Gericht, ihr wird ein Verstoß gegen das Versammlungsrecht vorgeworfen. Bei uns war Meru Prenzing die Sprecherin des 8. März Bündnis Nürnberg zu Gast und hat uns was zu den Hintergründen des Verfahrens erzählt.

 

 

 

 

 

 

here we go  
AutorIn: Philip | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 8:6 Minuten


Der Prozess gegen die Anmelderin vom 8. Märzbündnis Nürnberg findet am kommenden Freitag den 13. Dezember am Nürnberger Amtsgericht statt. Das 8. Märzbündnis ruft um 8:00 zu einer Solidaritätskundgebung vor dem Nürnberger Amtsgericht in der Fürther Straße auf. Außerdem Ruft das 8. Märzbündnis zur Solidarischen Prozessbeobachtung auf, der Prozess beginnt um 9:00 Uhr. 

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Audiopets - rare, lovely pop, indie, hiphop
Ab 02:00:
Jazz und mehr - Jazzsendung