Notstand der Menschlichkeit - Reportage von der Seebrücke-Kundgebung am 6. Juli in Nürnberg

Mit orangenen Westen haben am Samstag bundesweit Menschen protestiert. Sie sind einem Aufruf der Organisation Seebrücke gefolgt, die sich für Seenotrettung für Flüchtende einsetzt. Auch in Nürnberg wurde demonstriert...

„Die Kapitänin Carola Rackete ist frei, aber noch ist nichts gewonnen. Das Sterben und die Kriminalisierung im Mittelmeer gehen unvermindert weiter.“ Das meint die Organisation Seebrücke und hat deshalb zu Demonstrationen am Samstag (6.7.) aufgerufen, unter dem Motto „Notstand der Menschlichkeit“. Auch in Nürnberg fanden Proteste statt: um sich mit Seenotretter*innen im Mittelmeer und für die Rechte von Flüchtenden in Seenot an Europas Grenzen zu solidarisieren. Heike Demmel war dort, am Nürnberger Hallplatz:

here we go  
AutorIn: heike demmel, | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 13:31 Minuten

Creative Commons Lizenzvertrag
 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Best of Stoffwechsel - Highlights des Infomagazins
Ab 07:00:
Kaffeesatz - Mittagsmagazin. music only, für euch ausgewählt von unserer Musikredaktion.