Söder und 100 Jahre Freistaat

Weiß Ministerpräsident Markus Söder, daß die Wittelsbacher Bayern nicht mehr regieren ? Der Bund für Geistesfreiheit hat so seine Zweifel

Eigentlich weiß hier doch jedes Kind, daß Kurt Eisner der Gründer des Freistaats Bayern ist.Schließlich wird heuer sein100jähriges Jubiläum begangen. Beim Staatsakt der Bayrischen Regierung schafft es Markus Söder, den Namen Kurt Eisner kein einziges Mal zu erwähnen. Den Clanältesten der Wittelsbach tituliert er dagegen mit"Eure königliche Hoheit". Daß die Zeiten der Monarchie lange vorbei sind, müßte Söder eigentlich bekannt sein. Dennoch sah sich der Bund für Geistesfreiheit veranlasst, einen offenen Brief zu verfassen, die Gründe hierfür erklärt Michael Wladarsch, Vorsitzender des bfg München;

here we go  
AutorIn: Ralf Justus | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 3:46 Minuten

 

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Castrop Rauxel - Das überraschend bunte Musikmagazin
Ab 09:00:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte