AFD Vertreter soll Vorsitzender im schulpolitischen Ausschuss des Bayrische3n Landtages werden

Die Bildungsgewerkschaft GEW spricht sich gegen Vertreter der AfD als Vorsitzenden im schulpolitischen Ausschuss des Bayrischen Landtages aus;

Die Programmatik der AfD zur Bildungspolitik kann man in etwa so zusammenfassen: unliebsame Lehrkräfte denunzieren, Rolle rückwärts in die 50er Jahre und Mittel für Schule mit Courage streichen. Jetzt soll aujsgerechnet ein AfD Vertreter der AfD den Vorsitz des Ausschusses für Schul- und Bildungspolitik übernehmen. Bildung ist für CSU, SPD, Grüne und Freie Wähler dann doch nicht so wichtig, wie so vehement im Wahlkampf vertreten, Die fatale Wahl eines AfD Politikers als Vorsitzendet des Ausschusses ist auch wohl leider nicht  zu cerhindern, wie Bernhard Baudler, schulpolitischer Sekretär der GEW erklärt;

here we go  
AutorIn: Ralf Justus | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 4:27 Minuten

 

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Powerplay
Ab 14:00:
Kaffeesatz - Mittagsmagazin. music only, für euch ausgewählt von unserer Musikredaktion.