Vorerst keine NightLiner-S-Bahnen in der Region Nürnberg

1:13 Uhr – diese Uhrzeit bedeutet am Nürnberger Hauptbahnhof den Betriebsschluss: Um 1 Uhr und 13 Minuten verlässt der letzte Regionalzug des Betriebstages Nürnberg – es ist eine S-Bahn der Linie 1.

Eine Initiative wollte das nun ändern – wie ihre Forderungen lauten und ob sie erfolgreich waren hört ihr in diesem Beitrag.

In Berlin, Hamburg und München hat es sich schon durchgesetzt – Bahnverkehr bis in die Nacht, zumindest am Wochenende.

Der VCD in Nürnberg, der ökologische Verkehrsclub, wollte dieses Konzept nun auch in unsere Region bringen.

Am 20. September wurde die zugehörige Petition von der CSU im Landtag abgewiesen – wie der VCD nun vorgehen möchte, hört ihr jetzt von Bernd Baudler, er ist Vorsitzender des VCD Nürnberg und hat heute Nachmittag mit Marco gesprochen.

 

here we go  
AutorIn: Marco Hendrich | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 7:43 Minuten

 

Es bleibt also spannend, wie es nach der Wahl am 14. Oktober weitergeht mit unserem öffentlichen Nahverkehr.

Als Bewerber für die Kulturhauptstadt sollten sich die Verantwortlichen durchaus auch dafür einsetzen, dass die Kultur in Nürnberg auch gut mit der Region verknüpft wird.

Wenn‘s wieder Möglichkeiten gibt, die Nacht-S-Bahn zu unterstützen, erfahrt ihr das selbstverständlich bei uns im Stoffwechsel.

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Kaffeesatz - Mittagsmagazin. music only, für euch ausgewählt von unserer Musikredaktion.
Ab 08:00:
Castrop Rauxel - Das überraschend bunte Musikmagazin