Heizhaus/Quellkollektiv Zukunftsperspektive

Das Versandhau Quelle ging pleite und mit ihr schloss das Versandzentrum Quelle seine Pforten. Eine kurze Zeit konnten sich kreativ schaffende in den unfassbar grossen Räumlichkeiten austoben um nach dem Verkauf des denkmalgeschützten Komplexes ins anliegende Heizhaus umzuziehen.

Leider konnte dies nicht bei weiten so genutzt werden, wie es die Kreativen gebraucht hätten und die Besitzer Sonae Sierra stellte sich taub.
Vermutlich weil schon länger ein Weiterverkauf geplant war. Und der ging jetzt über den Tisch.

Die Investorengruppe Gerchgroup hat das Quellegelände gekauft und plant jetzt eine Mischung aus Wohnungen, Geschäften und schafft auch Platz für die Kreativen.

Denn nicht nur die Stadt Nürnberg ist auf den Trichter gekommen, dass die Kreativwirtschaft mehr als förderlich für die Belebung eines Stadtteils ist.

Nicht nur die Umnutzung der AEG hat das mehr als gezeigt.

Und für das Quellkollektiv könnte dies eine sichere Zukunft im Heizhaus bedeuten.

 

Ein Interview mit Wanda Leuthe vom Quellkollektiv

heizhaus-zukunft

here we go  
AutorIn: Maggie Bernreuther | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 13:24 Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Ghettoblaster - HipHop
Ab 12:00:
Rastashock - Reggae