AnKER-Zentren ohne Anker - Ein Interview mit Terre des Femmes zur schutz- und hoffnungslosen Situation von Frauen und Mädchen in derartigen Unterbringungen

Es steht für Hoffnung, Sicherheit und Schutz – das Symbol des Ankers. Drei Schlagworte, die mit den jüngst von Horst Seehofer in seinem „Masterplan Migration“ vorgestellten Ankerzentren eher wenig zu tun zu haben scheinen. Wir haben mit Terre des Femmes über die prekäre Situation gerade für Frauen und Mädchen in sogenannten Ankerzentren gesprochen.

 

Wir wollen die Effizienz, Geschwindigkeit und Qualität von Asylverfahren steigern. Wir müssen wissen, wer sich in unserem Land. Und wir müssen wissen, wo sich die Antragsteller für die Dauer ihres Asylverfahren aufhalten. Wir wollen nicht, dass sich abgelehnte Asylbewerber dem Rückführungsverfahren entziehen können. Wir wollen Fehlanreize für die Stellung eines Asylantrages in Deutschland beseitigen. […] Maßnahmen: Optimierung des Asylverfahrens: Errichtung von Ankunfts-, Entscheidungs- und Rückführungszentren (AnKER-Zentren) als moderne Dienstleistungsbehörden.“

So steht es im jüngst von Innenminister Horst Seehofer präsentierten „Masterplan Migration“ niedergeschrieben . Nun sollen sie also doch kommen, die sogenannten Ankerzentren. Trotz der nicht enden wollenden Kritik daran und der Ablehnung jenes Konzepts durch die meisten Bundesländer.

Doch was genau passiert eigentlich in so einem AnKER-Zentrum? Und wieso sind dort Frauen und Mädchen als besonders vulnerable Personen besonderen Gefahren ausgeliefert?

Bernadette Rauscher hat mit Abir Alhaj Mawas gesprochen, Referentin für Gleichberechtigung und Integration der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes gesprochen. Zunächst erklärt sie uns noch einmal das Konzept hinter den sogenannten AnKER-Zentren.

 

here we go  
AutorIn: Bernadette Rauscher | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 14:38 Minuten

Wenn ihr noch genauer wissen möchtet, was Horst Seehofer nun eigentlich alles in seinem "Masterplan Migration" festgehalten hat, dann könnt ihr das gesamte Papier aufrufen unter: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/topthemen/DE/topthema-masterplan-migration/topthema-masterplan-migration.html

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Ghettoblaster - HipHop
Ab 12:00:
Rastashock - Reggae