Literarische Gebrauchsanweisungen für Osteuropa

Mit seinem Buch "Osterweiterung – Historische Basis – ökonomische Triebkräfte – soziale Folgen" setzt der  Österreicher Historiker und Journalist Hannes Hofbauer seine kritische Bestandsaufnahme des Wandels in Osteuropa fort. Sein Buch, dass eine verheerende Bilanz des westlichen Engagements in Osteuropa zieht,  präsentiert er am Donnerstag um 20 Uhr in der Desi und stellt es zur Diskussion.

Dabei liefert Hofbauer nicht nur trockene Statistik, sondern zeigt was die Zurichtung der osteuropäischen Ökonomien auf den Bedarf der Märkte in den westeuropäischen Zentren für die Menschen in den Erweiterungsländern bedeutet.

Das Buch stellt der Autor am Donnerstag den 27.11.2008 im Rahmen der Desi-Reihe " Literarische Gebrauchsanweisungen für Osteuropa " vor.

Michael Liebler sprach mit Hannes Hofbauer:

 

here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 


Hofbauer, Hannes - EU-OSTERWEITERUNG
Historische Basis – ökonomische Triebkräfte – soziale Folgen

Promedia Verlag 

ISBN 978-3-85371-273-3,

320 S., 19,90 Euro
Edition Brennpunkt Osteuropa 

 

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Castrop Rauxel - Das überraschend bunte Musikmagazin
Ab 09:00:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte