Rechtsruck in Österreich

Bei den Parlamentswahlen in Österreich konnten vor allem die rechtspopulistischen bzw. rechtsradikalen Parteien punkten. Über Hintergründe und Zukunftsaussichten informiert im Interview Gerhard Kettlervon Radio Orange in Wien.

Die FPÖ um Hans Christian Strache und das von Jörg Haider gegründete "Bündnis ZUkunft Österreich" kamen zusammen auf ca 30% der Stimmen. Der Rechtspopulist Jörg Haider konnte damit sein politisches Comeback feiern. Nun steht entweder eine Fortsetzung der ungeliebten Koalition in Aussicht. Oder gibt es gar ein Regierungsbündnis der Rechten.

Thomas Zörner sprach mit Gerhard Kettler von Radio Orange in Wien. here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Castrop Rauxel - Das überraschend bunte Musikmagazin
Ab 09:00:
Stoffwechsel - Informationen und Berichte