Internationaler Frauentag

Der 8. März wird international als Frauenkampftag begangen. Wie steht es um Gewalt an Frauen heute?

Die Gruppe Menschen und Rechte hat sich den 8. März zum Anlass genommen, über Gewalt an Frauen zu berichten: Die Wurzeln des 08. März liegen in der Tradition proletarischer Frauenkämpfe zu Beginn des 19. Jahrhunderts in New York. Einerseits wegen elender und harter Arbeits- und Lebensbedingungen, andererseits als Gedenktag für 129 Textilarbeiterinnen, die am 8. März 1857 in New York bei einem Streik ums Leben kamen.

  here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Noch ein paar Hinweise:

Am Samstag, den 8. März, findet anlässlich des Internationalen Frauentags ein Infostand von amnesty international statt. Es werden fair gehandelte Rosen verschenkt. Schwerpunkt ist ein Mädchenschulprojekt in Afghanistan für das auch gesammelt wird. Das Ganze findet vor der Lorenzkirche von 10-16 Uhr statt.

Ein weiterer Infostand von ist am Samstag in Erlangen. Hier werden Unterschriften und Geld für ein Frauenhaus in Besiktas, der türkischen Partnerstadt, gesammelt. Der Infostand im von 11-15 Uhr in Erlangen auf dem Hugenottenplatz.

Unsere e-mail: menschen.rechte@gmx.de































































Auch heute noch sind Frauen, national wie international, vielen schutzlosen Bedingungen ausgeliefert. Dazu haben wir die Frauenbeauftragte der Stadt Nürnberg befragt.






























 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Audiopets - rare, lovely pop, indie, hiphop
Ab 07:00:
Kaffeesatz - Mittagsmagazin. music only, für euch ausgewählt von unserer Musikredaktion.