Endlich ist "Kapitalist" ein Schimpfwort!

orig_zylinder2Die Firma Ixion möchte nicht "Kapitalist" bezeichnet werden und verklagte deshalb die linksgewerkschaftliche Internetseite LabourNet.de
Heute war erster Prozesstag.
Endlich ist die Bezeichnung „Kapitalist“ ein Schimpfwort! Zumindest empfindet das die Firma Ixion so und verklagt LabourNet Germany, da dort ein anonym verfasster Bericht die Firma „Kapitalist“ betitelt. LabourNet.de ist ein Treffpunkt im Internet für gewerkschaftliche Linke, um sich über Arbeitswelt und Gesellschaft auszutauschen und zu informieren. Dort ist es u.a. möglich, anonym über Arbeitsverhältnisse zu berichten, ohne den Zorn der Firma fürchten zu müssen. Dieses Recht auf Meinungsfreiheit schmeckt natürlich der Arbeitgeberschaft nicht. Deswegen verklagte die mittelständische Firma Ixion die verantwortliche Redakteurin von LabourNet, Mag Wompel. Heute mittag begann der Prozess. Wie dieser verlief und wie es überhaupt dazu kam, erzählt die Industriesoziologin im Interview mit Manuel Christa. here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Mach mal langsam - Magazin gegen das Über. Klang- und Textreisen in herausfordernde, bewusstseinserweiternde, bedrohliche, futuristische, polyrhythmische, queere, experimentelle und hypnotische Niemandsländer.
Ab 21:00:
Zosh! - Heavy Metal und mehr