Jugendgewalt 2: Gelernte Konkurrenten am Werk

Von der pschologischen im ersten Teil gehen wir nun zur gesellschaftlichen Ebene:  Woher kommen die Jugendlichen, die jüngst Lieblingsfeindbild der Politik geworden sind? Spielt ihre soziale Herkunft eine Rolle? Und was hat die schulische Erziehung zur Konkurrenz mit der Gewalt zu tun? Die Antworten kommen vom Bremer Pädagogik-Professor und Autor Freerk Huisken. Ein Beitrag von Holger Zweifeld.

here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Mach mal langsam - Magazin gegen das Über. Klang- und Textreisen in herausfordernde, bewusstseinserweiternde, bedrohliche, futuristische, polyrhythmische, queere, experimentelle und hypnotische Niemandsländer.
Ab 21:00:
Zosh! - Heavy Metal und mehr