Hessenwahlkampf: die sozialen Fragen sind wichtiger geworden

Gescheitert ist der hessische Ministerpräsident Roland Koch mit seiner ausländerfeindlichen Kampagne, um für die Landtagswahl Stimmen für seine Partei zu gewinnen.

So würde man als Linker am liebsten verstehen: Die hessischen Wähler haben dem Rassismus eine schallende Ohrfeige verpasst und Sozialismus ist wieder auferstanden zu einer greifbaren Option? Ist das wirklich so? Oder muss man die Dinge doch etwas realistischer sehen? Steffen Kaethner von Radio Unerhört in Marburg berichtete für die Wahlsendung bei Radio Z:

here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

Creative Commons Lizenzvertrag
 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Audiopets - rare, lovely pop, indie, hiphop
Ab 07:00:
Kaffeesatz - Mittagsmagazin. music only, für euch ausgewählt von unserer Musikredaktion.