Geschichte: Das andere Nürnberg

Interview zur Neuauflage des Buches "Das andere Nürnberg", dass den historischen antifaschistischen Widerstand gegen den Nationalsozialismus in der Frankenmetropole thematisiert.
Mit Widerstand im Dritten Reich befasst sich das Buch "Das andere
Nürnberg", das im Rahmen der Linken Literaturmesse vorgestellt wurde.
Der 1981 verstorbene Autor Hermann Schirmer war ein Kenner des Themas -
freilich nicht aus der Distanz. Der ehemalige MAN-Arbeiter und
KPD-Sekretär tauchte bei der Machtübernahme Hitlers unter und versuchte
vor Ort den Widerstand zu organisieren. Er wurde, wie viele andere,
verhaftet und kam ins KZ - doch er überlebte. Nach dem KPD-Verbot
leistete er als Autor einen wichtigen Beitrag dazu, die Geschichte des
Nationalsozialismus und des Widerstands nicht in Vergessenheit geraten
zu lassen.

Sein Buch "Das andere Nürnberg" wurde 1974 erstmals aufgelegt. Nun
brachte der VVN-Verlag das Buch erneut heraus - obwohl aus heutiger
Sicht einige Kritik an dem Werk notwendig erschien. Warum man dieses
Neuauflage trotzdem für notweendig und richtig hielt, darüber sprach
Michael Liebler mit Georg Neugebauer vom VVN. here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Nachtclub - DJs und DJanes rotieren dich durch die Nacht
Ab 02:00:
Tiefton - Electronic