Informationen und Benefizkonzert zur Lage in Burma

"Helfen ohne Grenzen": Informationsveranstaltung und Benefizkonzert der Hilfsorganisation zur politischen Lage in Burma.

Ab Ende August war das asiatische Land Burma, auch genannt Myanmar, ständig in den Schlagzeilen: Aufstände gegen das Militärregime haben dort zu Auseinandersetzungen geführt, die Proteste wurden blutig niedergeschlagen. Bei diesen Aufständen wurden viele Menschen getötet: das Militärregime spricht offiziell von 16 Toten, nach Berichten der UN-Menschenrechtsorganisation sind es mindestens 31 Tote und andere Hilfsorganisationen gehen von Hunderten oder gar Tausenden Toten aus.
Eine dieser Organisationen ist "Helfen ohne Grenzen", eine bundesweite Hilfsorganisation, die sich für die Menschen und Flüchtlinge aus Burma organisiert. "Helfen ohne Grenzen" veranstaltet am Freitag, den 14. Dezember, im Balazzo Brozzi in Nürnberg eine Informationsveranstaltung mit Benefizkonzert. Mehr dazu von Karl Förster, Vorstand von "Helfen ohne Grenzen".
here we go  
AutorIn: | Format: | Dauer: Minuten

 

Anmeldung

Auf Sendung

Jetzt On Air:
Sin Fronteras - jd. 2. und 4. Fr. im Monat: Nachrichten, Musik, Diskussionen, Interviews über die aktuelle Politik und Kultur in Lateinamerika. Mit Kathrin Vogel (Deutschland), William Bastidas (Kolumbien), Edna Guerrero (Kolumbien), Javiera Ossandon (Chile) Liliana Martinez (Kolumbien) und Sven Jackisch (Deutschland).
Ab 21:00:
Radio Brasil FM - Viel Musik von Westen bis Osten, von Süden bis Norden, aus jeder Ecke Brasiliens. Jeden 4. und 5. Freitag im Monat von 21.00 – 22.00 Uhr.